Hua Hin da solltest du mal hin...

Von Bangkok aus fuhren wir mit dem Zug nach Hua Hin, etwas flau war uns schon in der Magengegend. Werden wir uns am Bahnhof orientieren können? Wie sind die Verhältnisse im Zug, sitzen wir neben Hühnern und Vieh im Stroh? Ja, ich weiß, unsere Vorstellungen scheinen etwas übertrieben aber erst mal das schlimmste erwarten. Schließlich reisen wir auch um unseren Horizont zu erweitern ;)

Thailand, Thailand 2016, Bahnhof Bangkok, Bangkok, Hua Lamphong, Backpacker, Zwei auf Achse, Zug
Bangkok Hua Lamphong

Am Bahnhof angekommen, ist alles sehr leicht zu finden, die Beschilderung ist super und alles ist sehr gut strukturiert, noch keine Hühner in Sichtweite...Unser Zug hat leider 55 Minuten Verspätung, diese lassen uns schon etwas nervös werden....Haben wir unseren Zug etwa doch verpasst oder stehen wir doch am falschen Gleis....?- einen Blick auf die Anzeigetafel zeigt uns jedoch die Verspätung an....

Im Waggon angekommen konnten wir erst mal entspannen, eine Stewardess (wie nennt man das im Zug?) bedient alle Passagiere mit Essen und Getränken, zuerst lehnten wir dankend ab (wir hatten Kekse und Getränke mit und wollten schließlich unser Budget nicht unnötig belasten). Wir beobachtet die anderen Passagiere und stellten fest...Woahhh, das ist wie im Flieger und die Verpflegung ist kostenlos- also her mit dem Essen und den Getränken, wurde schließlich auch schon alles von uns bezahlt ;)

Thailand, Thailand 2016, Bangkok, Hua Hin, Hua Lamphong, Zugfahrt, Zwei auf Achse
Zwei auf Achse

Nach 3,5 Stunden Fahrt wurden wir noch mal nervös....wann müssen wir eigentlich aussteigen? Es war keine Anzeige zu sehen die Durchsagen total unverständlich. Wir fragten eine Stewardess, diese lächelte aber nur freundlich und nickte. Toll, was soll uns das jetzt sagen? Ein Pärchen (sie Thailänderin und er Engländer), die hinter uns ihre Sitze hatten, haben unser Problem erkannt und meinten: "Wir müssen auch in Hua Hin aussteigen, wir sagen euch vorher bescheid!"

...Läuft doch alles, also wieder entspannen! Im Hostel Sunshine* angekommen waren wir positiv überrascht. Über Booking.com hatten wir ein Zimmer ohne W-Lan und Fenster gebucht, davon war aber nichts zu bemerken ;-) Ein wunderschönes Zimmer mit Balkon und sogar Internet erwartete uns. Hua Hin kann kommen!!!

Leider machte uns der Gesundheitszustand von Marco etwas Sorgen und wir warfen kurzerhand einige Pläne über Board. Unsere Gesundheit geht vor!!! Zwei Tage Bettruhe und Abendspaziergänge am Strand wurden stattdessen eingeplant.

Zum Glück besserte sich der Gesundheitszustand von Marco auch nach den zwei Tagen. Einen Tag hatten wir dann noch zur freien Verfügung. Hmmm, was machen wir? Wir sind über den schönen Markt geschlendert auf dem Weg zum Bahnhof....Ja, genau Bahnhof ;-) nicht zur weiterfahrt, sondern zur Besichtigung. Dieser Bahnhof war wirklich ein Highlight! Der Bahnhof hat etwas von einem Museum, es sind historische Eisenbahnwaggons zu besichtigen und das ehemalige Wartehäuschen des Königs.

Hua Hin, Thailand, Bahnhof, Zugfahrt, Huay Mongkol Tempel, Thailand 2016, Zwei auf Achse, Backpacker

Danach ging es mit dem Taxi zum Huay Mongkol Tempel. Zu unserer Überraschung war dieser kostenlos. Die Größe des Mönches war beeindruckend. Die Stimmung vor Ort war sehr spirituell, wir waren "gefühlt" die einzigen Touristen, die meisten anwesenden waren Thais, die zum beten gekommen sind.

Zurück im Hostel angekommen konnten endlich die Badesachen ausgepackt werden. Juhuuuuu!!! Zum Abschluss des Tages gönnen wir uns eine Abkühlung im Meer. Der Strand ist okay. Das gewünschte Südsee-Feeling mag noch nicht so richtig aufkommen aber wir wollen nicht meckern, sondern über alles dankbar sein, was wir erleben dürfen :-)

 

Erkenntnis des Tages: Boah, du hast wirklich bis hier hin gelesen, das ist phänomenal. Danke <3 Hua Hin da kann man

                                        hin!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Christiane (Dienstag, 20 Dezember 2016 19:00)

    Yeah, Hua hin... ich hab bis zum Ende gelesen. War spannend und phänomenal!
    Ich les auch weiter.... hin ☺

  • #2

    Zwei auf Achse (Mittwoch, 22 März 2017 06:27)

    Danke Christiane :-) das lesen wir natürlich gerne <3